Michael Auer

Michael Auer

Michael Auer studierte nach dem Abitur Musikwissenschaft, Geschichte und Schulmusik mit den Schwerpunkten Chor / Orchesterleitung und Gesang an der Musikhochschule in Stuttgart. Dirigentenkurse u.a. bei Sergiu Celibidache und Hellmuth Rilling ergänzten sein Studium, wobei er besonders von Celidibache entscheidende musikalische Impulse erhielt.

 

Michael Auer

Nach dem Studium folgte eine vielseitige Tätigkeit als Leiter eines Kammermusik-Ensembles, als Chorleiter verschiedener Chöre und als Solist beim Staatstheater Stuttgart, als Mitglied im Südfunkchor Stuttgart und im Chor der Bayreuther Festspiele.

Von 1977 bis 2003 dirigierte er den Bruder-Klaus-Chor, seit vielen Jahren betreut er die Konzertreihe „Konzert am Sonntagabend" in der Bruder-Klaus-Kirche. 1980 übernahm er die künstlerische Leitung des Konstanzer Kammerchors.

 

Michael Auer

Im Hauptberuf ist Michael Auer als Musikpädagoge am Heinrich-Suso-Gymnasium tätig. Ergebnisse seiner musikpädagogischen Arbeit sind u.a. mehrere szenische Opern- und Musicalproduktionen, Chor- und Orchesterkonzerte, internationale Jugend -Begegnungen und erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben.

 

Die Dirigenten des Kammerchors

1949-1953 Hermann Müller

1953-1976 Werner Idler

1976-1977 Hermann Müller

1977-1980 Dr. Hans Jaskulsky

1980-heute Michael Auer